...das ist das Motto von Backup Coach.

Kein Tennisspieler spielt gerne über 2 Jahre (oder länger) den gleichen Stiefel ohne sich zu verbessern. Ab einen gewissen Punkt sagt die eigene innere Stimme: "Hey, da muss doch jetzt mal mehr gehen. Es wird doch mal Zeit, dass ich zumindest einen Satz gegen meinen Trainingspartner gewinne."


ZEIT FÜR DAS NÄCHSTE LEVEL


Aber wie willst du das erreichen? Mit Techniktraining wird es ein sehr anstrengender und langer Weg über mehrere Monate, wenn nicht sogar Jahre...


Wir von Backup Coach haben uns darauf spezialisiert Tennisspielern im mentalen Bereich zu helfen. Hier klaffen riesengroße Wissenslücken bei Trainern und Spielern in Deutschland, Österreich und der Schweiz. 


Und solange das so ist...kannst du in wenigen Wochen durch geschicktes Training (für den Kopf) den entscheidenden Vorteil gegen sonst für dich unschlagbare Spieler erlangen.



DENN ALLES BEGINNT IN DEINEM KOPF.


Lass mich raten: Das hast du dir fast gedacht... denn egal, wie viele Bücher du liest, YouTube Videos schaust und Trainerstunden nimmst...du stehst regelmäßig im Match an der Grundlinie und denkst dir:


Wieso klappt denn heute wieder GARNICHTS?


Damit bist du nicht allein...RASENDE GEDANKEN, die dir während des Matches durch den Kopf schießen. So verrückt, dass du dich nicht traust deinen Tenniskameraden davon zu erzählen.


VERZWEIFLUNG, wenn die Rückhand am Match-Tag nicht funktioniert - du jedoch vor 5 Tagen noch ein Lob dafür von deinem Trainer bekommen hast.


SELBSTVERURTEILUNGEN, KOPFKINO und KOCHENDE EMOTIONEN - All das kennt nur ein echter Tennisspieler.

DU KANNST ES SCHAFFEN...

...im Match genauso stark wie im Training zu spielen!

DER LEBENDE BEWEIS

Hi, ich bin Markus. Ich leite, veröffentliche und entwickle die Inhalte auf Backup Coach. 


Und jetzt kommt der Kinnladen-Öffner:


Nein, ich spiele Tennis nicht schon seit ich 5 Jahre alt bin. Nein, ich habe keine besondere genetische Veranlagung/Talent. Und ich neige eher dazu faul zu sein.


Anfang 2015 habe ich mich entschiedenen meinen Bürojob an den Nagel zu hängen, um mich neu zu orientieren.


Was anfangs noch hieß: "Ja, ich helfe gerne mal aus und gebe hier und da eine Trainingsstunde." hat sich dann zu meiner Passion entwickelt: Tenniscoach.

Von 0 auf 100...

Hast du auch schon einmal ein Match gegen einen Spieler verloren, das du eigentlich nicht verlieren darfst?


Davon hatte ich 2016+2017 einige.


Für mich damals Grund genug mir zu überlegen: Bleibe ich Trainer, aber höre auf für mich Tennis zu spielen oder gehe ich das Thema mental richtig an?


Ich habe mich für Option 2 entschieden.


Das bedeutet: Alle Bücher auf deutsch und englisch dazu gelesen, alle Online-Kurse konsumiert und private Coachings genommen. Auch wenn 80% davon theoretisches Bla Bla waren...konnte ich 20% für mich rausziehen, um mein mentales Spiel (Konzentration steigern, Emotionskontrolle, Rituale,...) zu entwickeln. 


Das Ergebnis: 

  • Kontrolle meiner eigenen Erwartungshaltung
  • Kontrolle meiner Emotionen und somit auch meiner Leistung im Match
  • Die Möglichkeit "im Flow" zu spielen

Das funktionierende Wissen gab ich dann auch an meine Spieler auf dem Platz weiter. Durch meine Online-Affinität habe ich dann 2019 angefangen dieses Wissen anfangs über Facebook und dann auch über YouTube und private Online-Coachings weiterzugeben.


Innerhalb von 18  Monaten konnte ich somit eine ordentliche Delle ins Tennis-Universum hauen. Nicht nur für mein Tennisspiel, nein, auch für jeden der dazu bereit war, konnte ich eine Lösung für das mentale Spiel bieten.


DIE ADLER METHODE

2019 erkannte ich dann relativ schnell, dass es noch ein Problem zu lösen gab:


Spieler hatten zwar verstanden wie sie ihren Kopf kontrollieren können... jedoch trafen sie regelmäßig die falschen (taktischen) Entscheidungen im Match.


Das Wissen, welches ich mir während meiner mentalen Recherche Zeit bereits angeeignet hatte, galt es nun weiterzugeben. Fehlendes Taktikwissen.


Dazu entwickelte ich die Adler Methode und veröffentlichte das erste Video im November 2019 auf YouTube dazu.


Es dauerte ein ganzes Jahr bis ich im Lockdown (November 2020) die Zeit dazu fand ein passendes Online-Produkt zu entwickeln: Die Taktik Bibel.


Doch geschadet hat das nicht. Entstanden ist der wohl am besten verständliche und am besten dargestellte Taktik-Online-Kurs (weltweit?).


Doch weder steigende YouTube-Abonnenten Zahlen noch der Umsatz durch verkaufte Online-Produkte sind mein Erfolgskriterium.


Sondern die E-Mails voller Dankbarkeit von Tennisspielern, die ich unterstützen durfte ihr eigenes Tennisspiel mit Spaß umzubauen und zu verstehen "wie Tennis eigentlich funktioniert". 


Die Glücksgefühle beim Lesen solcher E-Mails sind überwältigend und der Grund warum ich damit weiter machen werde...


Die Vision: Tausenden von Tennisspielern begreiflich zu machen: Um erfolgreich zu sein und Spaß zu haben, musst du nicht nur an deiner Technik feilen (äußeres Spiel), sondern vor allem deinen Kopf (inneres Spiel) trainieren. 


DAMIT BIST AUCH DU GEMEINT!

Denn auch du sollst in den Genuss kommen Woche für Woche deine maximale Leistung im (Trainings-)Match abrufen zu können.


WAS DU JETZT ALS NÄCHSTES TUN SOLLTEST


Stöbere in den meist gelesenen Artikeln auf dem Blog, schau dir ein paar Videos auf dem YouTube-Kanal an oder melde dich hier unten für das "Mental-Game-Erklärvideo" an.

Melde dich jetzt an und lerne dein mentales Spiel in kurzer Zeit zu entwickeln

Zögere nicht! Klick auf den Button, melde dich kostenfrei an, um dir das hochwertige Mindset-Training mit Markus anschauen zu können. 

© 2021 BackupCoach. All rights Reserved